Archäologie der Medienwirkung. Faszinationstypen von der by Martin Andree

By Martin Andree

Woher rührt die universale Faszination an Medien, die sich gegen die Evidenz durchsetzt, daß Bilder, Texte und Filme nie mehr sein können als bloße Zeichen? Exakt aus dieser inflammation heraus muss der Frage, wie Medien wirken, zunächst ein warum vorangestellt werden: Warum additionally gelingt es den Zeichen, sich zur Suggestionskraft des Wirklichen aufzuschwingen? Und wie erzeugen Medien das Phantasma eines Mehrwerts, welches uns veranlasst, nicht Zeichen zu decodieren, sondern Stimmen zu hören oder an Gefühlen zu partizipieren? Anhand einer historisch breiten Materialanalyse unterschiedlicher medialer Faszinationstypen wird das Feld der Medienwirkungsforschung neu erschlossen.

Show description

Read or Download Archäologie der Medienwirkung. Faszinationstypen von der Antike bis heute (German Edition) PDF

Best media studies books

Ausgedruckt! (German Edition)

Journalismus und Nachrichtenwelt verändern sich stetig im Wandel der Zeit. Jeff Jarvis zeigt in seinem Buch die Möglichkeiten der Zukunft für das News­Business auf - provokativ und unterhaltsam. Der technologische Fortschritt hat die Nachrichtenbranche vollkommen umgekrempelt - die Beziehungen der einzelnen Marktteilnehmer untereinander, die Formate und auch ganze Geschäftsmodelle.

Rethinking Photography: Histories, Theories and Education

Rethinking images is an available and illuminating severe advent to the perform and interpretation of images this day. Peter Smith and Carolyn Lefley heavily hyperlink serious techniques to photographic practices and current an in depth examine of differing historic and modern views on social and inventive services of the medium, together with images as paintings, documentary varieties, advertisements and private narratives.

Kultur als Prozess: Zur Dynamik des Aushandelns von Bedeutungen (German Edition)

Das Buch führt einen neuen Begriff von Kultur als Prozess des Aushandelns von Bedeutungen ein und plausibilisiert diesen in einer Reihe von empirischen Studien.

The Ethnography of Rhythm: Orality and Its Technologies (Verbal Arts: Studies in Poetics)

Who speaks? the writer as manufacturer, the contingency of the textual content, intertextuality, the “device”—core rules of contemporary literary theory—were all pioneered within the shadow of oral literature. Authorless, loosely dated, and variable, oral texts have consistently posed a problem to serious interpretation. whilst it all started to be inspiration that culturally major texts—starting with Homer and the Bible—had emerged from an oral culture, assumptions on tips to learn those texts have been enormously perturbed.

Extra info for Archäologie der Medienwirkung. Faszinationstypen von der Antike bis heute (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 5 votes